SVP fordert: Kriminelle Ausländer ausschaffen

Die SVP reicht eine Initiative zur Ausschaffung von kriminellen Ausländern ein. In nur drei Monaten hat die Partei 210 000 Unterschriften gesammelt.

Weitere Themen:

Die kantonalen Gesundheitsdirektoren lehnen den Gegenvorschlag zur zurückgezogenen Prämiensenkungs-Initiative der SVP ab.

Der deutsche Post-Chef Klaus Zumwinkel tritt wegen des Vorwurfs der Steuerhinterziehung von seinem Posten zurück.

Die Verunsicherung der Serben ist angesichts der baldigen Unabhängigkeitserklärung Kosovos gross.

 

Beiträge

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Mark Livingston