Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Beeindruckende Biografien Triff... berühmte Künstlerinnen

Egal in welchem Jahrhundert und egal auf welchem Kontinent: Begabte Frauen hat es schon immer gegeben. Oft mussten sie sich gegen gesellschaftliche Normen auflehnen, um ihrer Leidenschaft folgen zu können. Zehn Frauen im Porträt.

Enheduana schrieb Gedichte als Hilferuf, Alicia Alonso tanzte trotz Erblindung und Niki de Saint Phalle protestierte mit ihrer Kunst gegen eine von Männern dominierte Welt. Schon vor Jahrhunderten gab es beeindruckende Frauen, die ihr Talent auslebten. Oft mussten sie sich dafür jedoch gegen Missbrauch, Unterdrückung und gesellschaftliche Normen wehren. So auch Artemisia Gentileschi, eine Malerin der Barockzeit, oder Astrid Lindgren, Kinderbuchautorin aus Schweden.

In kurzen Videos werden insgesamt zehn beeindruckende Frauen aus verschiedenen Jahrhunderten porträtiert. Sie waren Autorinnen, Tänzerinnen, Sängerinnen oder Malerinnen und sind dank ihrer Talente berühmt geworden.

Stufe: PS, Sek I

Fächer: NMG, Geschichte, Gemeinschaft, Gestalten

Stichwörter: Kunst, Murasaki Shikibu, Umm Kulthum, Toni Morrison, Frida Kahlo, Clara Schumann, Musik, Gesang, Roman, Literatur, Rassismus, Nobelpreis, Tanz, Malerei, Patriarchat, Mutter, Geschlechterrollen, Diskriminierung

Produktion: KiKa, 2021.

VOD: Bis 30.09.2024.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.