«Als die Kinder selbständig wurden, wurde ich so richtig frei»

Die heute 76-jährige Heidi Enz ist früh von zu Hause ausgezogen und hat früh geheiratet. Ihr erster Ehemann hatte – wie auch ihr Vater – Probleme mit dem Alkohol. Deshalb verliess sie ihn zusammen mit den zwei gemeinsamen Kindern. In zweiter Ehe wurde sie zum dritten Mal Mutter.

Eine ältere Frau im Rollstuhl.
Bildlegende: Heidi Enz ist in Muolen SG aufgewachsen und lebt heute im Alterswohnheim Neukirch-Egnach im Kanton Thurgau. SRF

«Ich habe lange hauptsächlich für meine Kinder gelebt», erzählt Heidi Enz. «Als sie selbständig wurden, konnte ich mein Leben nach meinen eigenen Vorstellungen gestalten.»

Karin Kobler hat Heidi Enz im Alterswohnheim Neukirch-Egnach besucht und dabei einen eindrücklichen Einblick ins Leben der 76-Jährigen erhalten.

Moderation: Pia Kaeser, Redaktion: Karin Kobler