Salzburger Ehrenstier für Dieter Hildebrandt (1/2)

«Ich kann doch auch nichts dafür.»

Dieter Hildebrandt hat den Salzburger Ehrenstier 2011 erhalten. Als der Salzburger Stier 1982 aus der Taufe gehoben wurde, adelte Dieter Hildebrandt den neu geschaffenen Kabarett-Preis, indem er als Pate die allerersten «Stiere» an die jungen Gewinner übergab.

Fast 30 Jahre später wird nun endlich auch Dieter Hildebrandt mit einem «Ehrenstier» für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Die Laudatio auf den Altmeister des politischen Kabaretts hält Lothar Dombrowski alias Georg Schramm.

«Wenn es so Leute wie den Dieter Hildebrandt nicht gäbe, wäre alles noch viel schlimmer!» Weil dieses Credo den Lebensweg von Georg Schramm entscheidend beeinflusst hat, ist seine Laudatio nicht nur von Hochachtung geprägt, sondern auch von persönlicher Dankbarkeit.

«Spasspartout» sendet die Rede von Georg Schramm und den anschliessenden Auftritt von Dieter Hildebrandt in zwei Teilen.
Ein Live-Mitschnitt aus dem Nikolaisaal in Potsdam vom 20. Mai 2011.

Redaktion: Anina Barandun