Zum Inhalt springen

Header

Caramelköpfli und gestrudeltes Vanille-Heidelbeer-Parfait auf blauem Teller
Legende: Caramelköpfli und gestrudeltes Vanille-Heidelbeer-Parfait SRF/Ueli Christoffel
Inhalt

Rezepte 2019 Caramelköpfli und gestrudeltes Vanille-Heidelbeer-Parfait

Dessert von Flurina Candinas

für 4 Personen

Vanille-Heidelbeer-Parfait

  • 2 Eigelb
  • 100 g Zucker (1)
  • 1/3 Vanilleschote, davon ausgekratztes Mark
  • 60 g Crème fraîche
  • 40 g Cantuccini, grob gehackt
  • 1.6 dl Schlagrahm, steif geschlagen
  • 2 Eiweiss, steif geschlagen
  • 60 g Heidelbeeren, frisch oder aufgetaut. Für intensivere Farbe bis zu 200 g möglich.
  • 100 g Zucker (2)

Eine Cakeform oder Ähnliches mit Klarsichtfolie auslegen und bereitstellen.

Für das Parfait Eigelb in einer Schüssel zusammen mit Zucker (1) und Vanillemark schaumig rühren bis der Zucker aufgelöst und die Masse hell und cremig ist. Nacheinander Crème fraîche, Cantuccini, Schlagrahm und Eischnee separat untermischen.

Heidelbeeren und Zucker (2) in einen Mixbecher geben und mit dem Stabmixer pürieren. 1/2 der Parfaitmasse zum Heidelbeerpüree geben und gut mischen.

Heidelbeermasse in die Form geben und verteilen. Vanille-Parfaitmasse darüber verteilen. Die Form verschliessen und mind. 4 Std. gefrieren lassen.

Caramelköpfli

  • 100 g Zucker (1)
  • 0.5 dl Wasser, heiss
  • 5 dl Milch
  • 1 Vanillestängel, davon ausgekratztes Mark
  • 3 Eier
  • 60 g Zucker (2)

4 Puddingförmchen kalt ausspülen und auf einem Backblech bereitstellen.

Zucker (1) in eine trockene Pfanne geben und bei mittlerer Hitze langsam karamellisieren. Sobald das Karamell zu schäumen beginnt, Pfanne von der Herdplatte nehmen und mit heissem Wasser ablöschen (Achtung sehr heiss!). Den Pfannendeckel auflegen, die Pfanne zurück auf die Herdplatte stellen und das Karamell auflösen lassen. Den Deckel beiseitelegen und das Karamell sirupartig einköcheln lassen. Karamell auf die Förmchen verteilen.

Milch mit Vanillemark in dieselbe Pfanne geben und aufkochen (das restliche Karamell löst sich auf). In einer Schüssel Eier und Zucker (2) mit dem Schwingbesen aufschlagen. Unter ständigem Rühren die heisse Milch dazugeben. Die Eiermilch auf die Förmchen verteilen. Mit Klarsichtfolie bedecken.

Das Backblech mit den gefüllten Förmchen in den Dampfgarer schieben. Bei 95° 25 Min. dampfgaren. Abdampfen lassen und anschliessend das Backblech aus dem Dampfgarer nehmen. Klarsichtfolie entfernen. Die Caramelköpfli auskühlen lassen.

Wer über keinen Dampfgarer verfügt, belegt eine Gratinform mit einem Küchentuch, stellt die Förmchen darauf und umgiesst diese mit heissem Wasser bis 2/3 Förmchenhöhe. Im auf 150° vorgeheizten Backofen 35-40 Min. garen lassen, aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen.

Kurz vor dem Servieren mit einem Messerrücken den Rand lösen und auf Dessertschalen stürzen.

Anrichten

Das Vanille-Heidelbeer-Parfait aus der Form lösen und in Tranchen schneiden. Je eine Parfait-Tranche auf einem Dessertteller anrichten. Caramelköpfli dazu anrichten und garnieren.