Dessert-Variationen

Dessert von Erna Köfer

Schokoladenkuchen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Mamas Geburitorte. SRF

«Mamas Geburitorte»

Zutaten

  • 4 Eigelb
  • 4 EL heisses Wasser
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckli Vanillezucker
  • 50 g Mehl
  • 50 g Maizena
  • 30 g Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 30 g gemahlene Haselnüsse, geröstet
  • 2 Eiweiss

Für die Füllung:

  • 125 g Puderzucker
  • 2 Eiweiss
  • 20 g dunkle Schokolade
  • 20 g Butter
  • 2 Tropfen Rum-Aroma
  • 2 Tropfen Bittermandel-Aroma
  • 150 g Butter
  • 80 g Schockoladenspähne

Zubereitung

  1. Für die Torte eine Springform von 24 cm Durchmesser mit Backtrennpapier auskleiden.
  2. Ofen auf 190°C vorheizen.
  3. Das Eigelb mit dem heissen Wasser schön schaumig schlagen. 2/3 des Zucker und Vanillezucker darunterrühren. Dann Mehl, Maizena, Kakaopulver und Backpulver zur Masse sieben. Das Eiweiss mit dem restlichen Zucker steif schlagen und vorsichtig mit dem Mehl und den gerösteten Nüssen unter die Eigelbmasse heben.
  4. In die vorbereitete Springform geben und ca. 25 Minuten backen. Biscuit nach dem Backen gut auskühlen lassen.
  5. Für die Füllung den Puderzucker mit dem Eiweiss mischen und über einem heissen Wasserbad schaumig aufschlagen. Die Schokolade mit 20g Butter in einem Pfännchen schmelzen und lauwarm unter die Eimasse geben. Aus dem Wasserbad nehmen und kalt rühren. Dann Rum- und Bittermandelaroma dazugeben.
  6. 150 g Butter schaumig rühren und die Creme nach und nach in die weichgerührte Butter geben.
  7. Das ausgekühlte Biscuit zwei Mal quer durchschneiden, die Füllung darauf verteilen und Torte rundherum mit der Creme einstreichen. Zum Schluss rundherum mit den Schokoladenspänen bestreuen.

Beerenglace

Zutaten

  • 2 dl Milch
  • 2 dl Vollrahm
  • 400 g Beeren, nach Saison
  • 150 g Mascarpone
  • 80 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung

Für das Glace Milch, Rahm und Beeren aufkochen. 5 Minuten köcheln lassen, durch ein Sieb streichen, abkühlen lassen und kalt stellen. Dann Mascarpone, Puderzucker und Zitronensaft mischen, dazurühren und in der Glacémaschine 30 Minuten gefrieren lassen.

Erfrischendes Pannacotta

Zutaten

  • 2 dl Vollrahm
  • 2,5 dl Kokosmilch
  • 3 EL Zucker
  • 3 Gelatineblätter
  • 3 Limetten, ausgepresster Saft

Zubereitung

  1. Für das Pannacotta den Rahm, Kokosmilch und Zucker aufkochen, ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  2. Die Gelatine in etwas Wasser auflösen, Wasser auswringen und Gelatine mit dem Limettensaft in den Rahm rühren.
  3. In ca. 12 kleine Gläschen (ca. 0,5 dl) einfüllen und kalt stellen.

Schoggimousse

Zutaten

  • 2 Eigelb
  • ½ Ei (oder ganz kleines Ei)
  • 30 g Zucker
  • 150 g Cremant-Schockolade
  • 3,5 dl Vollrahm

Zubereitung

  1. Für das Schoggimousse die Eigelbe, das ½ Ei und Zucker über einem Wasserbad hell aufschlagen, dann vom Wasserbad nehmen und im Eisbad kalt schlagen.
  2. Die Schokolade schmelzen und zur kalten Eimasse geben.
  3. Den Rahm steif schlagen und sorgfältig unter die Masse ziehen. Dann 4-5 Stunden kühl stellen.
  4. Zum Servieren etwas Torte, Schoggimousse, Beerenglace und ein kleines Pannacotta auf den Dessertteller geben und sofort servieren.

Sendung zu diesem Artikel