Heidelbeerkuchen

Zusatz-Rezept von Ramona Imhasly

Heidelbeerkuchen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Heidelbeerkuchen. SRF

Zutaten

Mürbeteig

  • 500 g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 300 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Zitronenschale, nach Belieben
  • 1 Ei, verklopft

Zubereitung

  1. Die kalte Butter verreiben und mit den restlichen Zutaten einen Teig herstellen.
  2. Eine halbe Stunde kalt stellen.
  3. Den Teig auswallen und auf ein Backblech geben. Mit der Gabel einstechen.

Belag und Guss

  • wenig gemahlene Haselnüsse
  • ca. 300 g Heidelbeeren (frisch oder gefroren)
  • 1 Päckchen Löffelbiskuits (ca. 75 gr.)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eigelbe
  • 200 g Zucker
  • 1,5 dl Rahm
  • 4 Eiweisse (steif geschlagen)

Zubereitung

  1. Haselnüsse auf dem Mürbeteig verteilen. Heidelbeeren darauf verteilen.
  2. Für den Guss: Die Löffelbiskuits zerkrümeln und mit dem Vanillezucker vermischen. Eigelbe und Zucker schaumig rühren und sorgfältig mit dem steifen Eiweiss und den Krümeln mischen. So viel Rahm beifügen, dass eine streichfähige Masse entsteht. Diese über die Heidelbeeren geben.
  3. Den Kuchen bei 180 bis 200 °C backen, bis er schön hellbraun ist.

Sendung zu diesem Artikel