Wildkräuter-Quiche, Ringelblumensuppe, Randensalat

Vorspeise von Romana Zumbühl

Vorspeise von Romana Zumbühl: Wildkräuter-Quiche, Ringelblumensuppe, Randensalat mit Meerrettich. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Vorspeise von Romana Zumbühl: Wildkräuter-Quiche, Ringelblumensuppe, Randensalat mit Meerrettich. SRF

Zutaten

Quiche

Für den Teig:

  • 250 g Weissmehl
  • 50 g Rahmquark
  • 100 g Butter, in Stückli
  • 50 ml Wasser
  • 1 TL Salz

Für die Füllung:

  • 500 g Wildkräuter
  • 3-4 Eier
  • 400 ml Vollrahm
  • 50 g Speckwürfeli
  • 3 EL Sbrinz, gerieben
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Ringelblumensuppe

  • 3 EL Butter
  • ¾ Tasse Ringelblumenblüten
  • 2-3 Karotten, in Würfeln
  • 1 Fenchel, in Würfeln
  • 1 Zwiebel, in Würfeln
  • 1 Zucchini, in Würfeln
  • 1 Liter Hühnerbrühe oder Gemüsebouillon
  • etwas Kurkuma
  • Salz, Pfeffer
  • ev. etwas Maizena, zum Abbinden
  • 2 dl Rahm

Randensalat

  • 2 Stück frische Randen
  • 2 EL Aceto Balsamico
  • etwas Honig-Senf
  • 3 EL Olivenöl
  • etwas frischer Meerrettich
  • ½ Zwiebel, gehackt
  • Kräutersalz, Pfeffer

Für die Garnitur:

  • etwas frischer Blattsalat
  • essbare Blüten wie Kapuzinerkresse, Boretsch, Ringelblumen…
  • 6 Nachtkerzenblüten
  • etwas Frischkäse

Zubereitung

Zubereitung Quiche

  1. Für den Teig Mehl und Salz in einer Schüssel mischen, die Butterstückli dazugeben und mit den Fingerspitzen zu einer krümeligen Masse reiben. Dabei zackig arbeiten, damit die Butter nicht schmilzt, rasch zu einem Teig zusammenfügen.
  2. In Folie eingewickelt 30 Minuten kühl stellen.
  3. Danach auf etwas Mehl ausrollen und eine gefettete Quiche-Form (ca. 27 cm Durchmesser), inkl. Ränder, damit auskleiden. Ofen auf 180°C vorheizen.
  4. Für die Füllung die Wildkräuter 2 Minuten blanchieren und sofort in kaltem Wasser abschrecken. Gut abtropfen lassen und nach Belieben etwas zerkleinern.
  5. Die Eier mit Rahm verquirlen, dann Speckwürfel und Käse unterrühren und mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken.
  6. Die Wildkräuter auf dem Teigboden verteilen, dann den Guss darübergeben. Im vorgeheizten Ofen 40 Min. backen.

Zubereitung Suppe

  1. Für die Suppe Gemüsewürfeli in der Butter andünsten und mit Kurkuma bestäuben. Mit Hühnerbrühe oder Gemüsebouillon ablöschen und aufkochen.
  2. Sobald das Gemüse weich gekocht ist, Ringelblumenblüten dazugeben und 5 Minuten ziehen lassen.
  3. Dann alles mit dem Stabmixer mixen und nach Belieben mit etwas Maizena abbinden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, zum Schluss mit Rahm verfeinern.

Zubereitung Salat
Für den Salat die frischen Randen roh an der Rüebliraffel reiben. Meerrettich fein raffeln und mit dem Olivenöl, Essig, Honig-Senf und gehackter Zwiebel mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauce mit den Randen mischen.

Anrichten

Für die Garnitur die Nachtkerzenblüten mit etwas Frischkäse füllen. Aus dem Blattsalat ein kleines «Nestchen» auf dem Teller anrichten, etwas Randensalat daraufgeben. Ein Stück Quiche und kleine Gläschen / Tässchen mit der Ringelblumensuppe dazustellen. Mit frischen Blüten ausgarnieren.

Sendung zu diesem Artikel