Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Birnen-Sellerie-Suppe mit einer Surprise de lard
Legende: Birnen-Sellerie-Suppe mit einer Surprise de lard SRF
Inhalt

Rezepte 2019 Birnen-Sellerie-Suppe mit einer Surprise de lard

Vorspeise von Andreas Roos.

Für 4 Personen.

Suppe

  • 1-2 Essl. Olivenöl
  • 1 Zwiebel, fein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • 30g Lauch, in feine Ringe geschnitten
  • 300g Knollensellerie, geschält, in Würfeli geschnitten
  • ½ dl Weisswein
  • 4 dl Gemüsebouillon
  • 220g Birnen, geschält, in Schnitze geschnitten
  • 1 dl Rahm
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Birnen
  • ca. 1 dl roten Portwein
  • 4 Tranchen Bratenspeck

Olivenöl in einer mittelgrossen Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Lauchringe und Selleriewürfel zugeben und glasig dämpfen. Mit Weisswein ablöschen und aufkochen lassen. Gemüsebouillon zugeben und Hitze reduzieren. Zugedeckt köcheln lassen, bis die Selleriewürfel weich sind. Birnen zugeben und kurz mitkochen. Mit dem Mixstab passieren. Je nach Konsistenz noch etwas Gemüsebouillon zugeben. Mit Rahm, Salz und Pfeffer abschmecken.

Garnitur

Birnenköpfe abschneiden und in eine Pfanne geben. Knapp bedecken mit rotem Portwein, aufkochen und bei mittlerer Hitze knapp weich kochen. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Birnen im Sud auskühlen lassen.
Den Backofen auf 160° Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backreinpapier belegen. Specktranchen darauf auslegen und leicht andrücken. In den Backofen schieben und bei 160° Grad ca. 30 Min. braten. Das Blech aus dem Backofen nehmen und die Speckchips auskühlen lassen.
Anrichten

Die Suppe in vorgewärmte Suppentassen oder -teller anrichten und mit Birnenkopf und Speckchips garnieren.