Zum Inhalt springen

Rezepte 2014 Honig-Schoggi-Vanilleglace-Traum

Dessert von Harry Zartl

Honig-Schoggi-Vanilleglace-Traum.
Legende: Honig-Schoggi-Vanilleglace-Traum. SRF/Ueli Christoffel

Vanilleglace

  • 3 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 1 EL flüssigen Honig
  • 2 dl Milch
  • 2 dl Rahm
  • 1 Vanilleschote, aufgeschlitzt oder 2 Msp. Vanillesamen

In einer Schüssel Eigelb und Zucker zu einer cremeartigen Masse schlagen (hell und zäh fliessend).

Milch, Rahm und Vanilleschote (Vanillesamen) in einer Pfanne unter ständigem Rühren langsam zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren die heisse Milch zur Eiermasse schlagen. Dann die Eiermilch wieder in die Pfanne zurück leeren, Honig dazu geben und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze solange wärmen, bis die Eiermilch leicht bindet (zur Rose kochen). Die Eiermilch darf nie kochen!
Die Creme zum Abkühlen in eine Schüssel geben, dann in die Glacemaschine füllen und zu Glace verarbeiten lassen oder wer keine Glacemaschine hat eine Form mit Klarsichtfolie auslegen, die gekühlte Creme einfüllen und anfrieren lassen (2-3 Stunden).

Schokolade-Halbkugeln

  • 120 g dunkle Schokolade

Schokolade auf max. 32°C im Wasserbad erwärmen oder in eine kleine Schale geben, mit Klarsicht-folie bedecken und im Steamer 10 Min. dämpfen.

4 Formen mit rundem Boden (ca. 10 cm Durchmesser) mit Alufolie auskleiden, so dass sie möglichst keine Falten hat. Ca. 30 g warme Schokolade in eine Form füllen und diese durch langsames Bewegen verteilen, bis die ganze Form gleichmässig mit Schokolade überzogen ist. Da die Schokolade beim Stehenlassen solange sie warm ist fliesst, diesen Vorgang wiederholen, bis die Schokolade fest ist.
In den Kühlschrank stellen. Ausgekühlte Hohlkugeln herausnehmen und Alufolie sorgfältig entfernen. Die Schokolade-Halbkugeln wieder in die Form zurücklegen und mit der Honigglace füllen.

Noch einmal mindestens ½ Std. in den Tiefkühler stellen.

Dekoration

  • Mangoscheiben
  • 2 cl Pflümlischnaps

Servieren

Den Pflümli in einer kleinen Pfanne wärmen. Mango schälen und in Scheiben schneiden.

Die Schokolade-Halbkugel auf Dessertteller stürzen und mit den Mangoschnitzen ausgarnieren. Am Tisch den Schnaps über die Schokolade-Halbkugel giessen, anzünden und flambieren.

3 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.