«Selbstgemacht»: Fingerring aus Silver Clay

Anleitung zur Sendung vom 20. Dezember 2013.

Objektbeschrieb

  • Fingerring aus Silver Clay

Material

  • Ca. 20 Gramm Silver Clay (Metal Clay) Modelliermasse (Kosten ca. Fr. 50.-); erhältlich in zwei verschiedene Produktvarianten: «Art Clay» oder «PMC-Metal Clay». Das Material kann bei verschiedenen Anbietern im Internet bestellt werden.
  • Handcrème
  • Flache Unterlage
  • Holzstab im Fingerdurchmesser oder ganz wenig grösser
  • Post-it-Papier (zum um den Holzstab kleben)
  • Böckchen, um den Holzstab schräg zu legen
  • 2-Komponenten-Knet-Silikon; in grossen Do-it-yourself-Märkten erhältlich
  • Kleiner Spachtel, Bleistift oder Modellierstab
  • flacher Behälter mit Wasser
  • wenig Haushalt-PVC-Folie
  • Dörrex (Entsafter) oder Haarföhn
  • Emailofen, Gas-Herdplatte oder -réchaud oder Karamellisier-Handbrenner (Crème Brûlée Brenner)
  • Metallbürste
  • Schleifpapier/Schleifpads
  • Polierpaste und Tuch
  • Polierstahl oder Löffel

Anleitung

    • Fingerring aus Silverclay

      Ausschnitt aus «SRF bi de Lüt – Selbstgemacht» (2)

      4:31 min, aus SRF bi de Lüt vom 20.12.2013

    • Struktur suchen. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Struktur suchen. Schmuckstation

      Schritt 1

      In der Natur eine schöne Struktur suchen. Silikonmasse andrücken und in Fingerringlänge (ca. 10 cm lang) auftragen und andrücken. Warten bis die Masse abgebunden hat.

    • Struktur anwenden. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Struktur anwenden. Schmuckstation

      Schritt 2

      Mit dem Abdruck zurück zum Arbeitsplatz.

    • Ringspiel. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Ringspiel. Schmuckstation

      Schritt 3

      Die Hände einfetten. Ringgrösse mit Ringspiel bestimmen und passenden Holzstab auswählen. Ist der Stabdurchmesser zu klein, kann er mit Papier umwickelt werden. Art Clay schrumpft beim Brennen um ca. eine Ringgrösse, PMC schrumpft mehr (15-20%), daher muss der Stab grösser gewählt werden.

    • Holzstab. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Holzstab. Schmuckstation

      Schritt 4

      Silver Clay auspacken, benötigte Menge entnehmen und sofort wieder in PVC Folie wickeln. Die Modelliermasse trocknet schnell aus. Holzstab mit Post-it-Zettel umwickeln.

    • Silver Clay vorbereiten. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Silver Clay vorbereiten. Schmuckstation

      Schritt 5

      Auf der Unterlage eine ca. 8 cm lange Rolle aus dem Silver Clay herstellen. In einem Töpfchen etwas Silver Clay mit Wasser verdünnen = Schlicker herstellen.

    • Clay auf die Struktur drücken. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Clay auf die Struktur drücken. Schmuckstation

      Schritt 6

      Silikonstruktur kann mit etwas Olivenöl oder speziellem Antihaftspray behandelt werden, damit die Modelliermasse nicht kleben bleibt. Rolle auf die Struktur drücken, bis sie ca. 3-4 mm dick ist. Der Silver Clay darf nicht zu dünn werden.

    • Ring formen. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Ring formen. Schmuckstation

      Schritt 7

      Das Papier (Post-it-Zettel) auf dem Holzstab leicht befeuchten, damit der Ringstreifen etwas haften bleibt. Silver Clay um den Stab legen und die Enden anschneiden.

    • Enden zuschneiden. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Enden zuschneiden. Schmuckstation

      Schritt 8

      Schlicker an beiden Schnittenden mit dem Gummipinsel auftragen und mit Modellierstab beide Enden gut zusammenfügen. Achtung dass der Ring nicht immer weiter wird durch das Andrücken!

    • Trocknen lassen. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Trocknen lassen. Schmuckstation

      Schritt 9

      Ring am Stab trocknen, schräg angelehnt im Dörrex oder mit dem Haarföhn, mindestens für 45 Minuten.

    • Innen ausbessern. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Innen ausbessern. Schmuckstation

      Schritt 10

      Stab aus dem Ring ziehen. Papier entfernen. Von Innen die Naht nachfüllen, mit Silver Clay aus der Spritze oder mit Schlicker. Den Ring nochmals gut trocknen lassen.

    • Schleifen. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Schleifen. Schmuckstation

      Schritt 11

      Mit Schleifpad oder Schleifpapier die Innenfläche bearbeiten und Unebenheiten ausgleichen. Vorsicht, der Ring ist in ungebranntem Zustand sehr brüchig.

    • Brennen im Emailofen. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Brennen im Emailofen. Schmuckstation

      Schritt 12

      Ring bei 800° Celsius für eine halbe Stunde im Emailofen brennen. Mit der Brennvariante im Emailofen wird das Metal Clay-Silber am dichtesten und am stabilsten.

    • Brennen. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Brennen. Schmuckstation

      Andere Brenn-Varianten

      Gebrannt werden kann auch mit einem Hand-Gasbrenner. Man hält das orange-glühende Schmuckstück während 90-120 Sekunden auf Temperatur. Es können auch eine Gas-Herdplatte, ein Gas-Réchaud oder ein Karamellisier-Handbrenner zum Brennen verwendet werden.

    • Bürsten. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Bürsten. Schmuckstation

      Schritt 13

      Nach dem Brennen weist die Oberfläche eine weisslich-staubige Schicht auf. Mit der Metallbürste kann sie entfernt werden. Das glänzende Silber kommt zum Vorschein!

    • Polieren. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Polieren. Schmuckstation

      Schritt 14

      Innenflächen feinschleifen und polieren mit Polierpaste und einem Lappen. Die Kanten mit Polierstahl glänzend reiben. Fertig ist das Kunstwerk!

Fragen?

Haben Sie Fragen zur Herstellung? Katja Fischer gibt Ihnen gerne Auskunft.

Sendung zu diesem Artikel

  • SRF 1 20.12.2013 20:05

    SRF bi de Lüt
    «SRF bi de Lüt – Selbstgemacht» (2): Schmuck und Kleider

    20.12.2013 20:05

    Die zweite Sendung steht ganz im Zeichen von Schmuck und Kleidern. Anet Corti zeigt beispielweise, wie man sich mit einer Nähmaschine und ein wenig Kreativität ein Kleidungsstück oder einen exklusiven Shopper machen kann. Oder wie man auch als Anfänger ein einzigartiges Schmuckstück fabriziert.