Abstimmung: Kontroverse zum Humanforschungs-Artikel

  • Mittwoch, 17. Februar 2010, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 17. Februar 2010, 13:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 17. Februar 2010, 20:34 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 18. Februar 2010, 0:35 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 18. Februar 2010, 4:33 Uhr, DRS 4 News

Am 7. März stimmt das Schweizer Stimmvolk über eine Erweiterung des Verfassungsartikels zur Humanforschung ab. Ob es eine Erweiterung braucht, darüber diskutieren kontrovers die Nationalräte Tiana Angelina Moser (GLP/ZH) und Lieni Füglistaller (SVP/AG).

Für Befürworterin Moser ist es wichtig, dass in der Schweiz eine einheitliche Regelung auf Bundesebene gilt, die längerfristig Persönlichkeit und Würde des Menschen in der Humanforschung sichere.

Dem widerspricht Füglistaller. Ein Nein an der Urne würde die Chance für die Schaffung einer klaren und einfachen Kompetenznorm schaffen, ohne verwirrende Zusätze.

Autor/in: Géraldine Eicher