Abstimmungs-Kontroverse: Fair-Food-Initiative

  • Montag, 27. August 2018, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 27. August 2018, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 27. August 2018, 15:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 27. August 2018, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 28. August 2018, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 28. August 2018, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Am 23. September stimmen wir über die «Volksinitiative für gesunde sowie umweltfreundliche und fair hergestellte Lebensmittel» – kurz Fair-Food-Initiative ab. Es diskutieren Nationalrätin Maya Graf (Grüne BL) und Ständerat Peter Hegglin (CVP ZG).

Die Nationalrätin Maya Graf (Grüne BL, pro) und der Ständerat Peter Hegglin (CVP ZG, contra).
Bildlegende: Die Nationalrätin Maya Graf (Grüne BL, pro) und der Ständerat Peter Hegglin (CVP ZG, contra). Keystone

Die Fair-Food-Initiative verlangt, dass der Bund umweltschonende, tierfreundliche und fair hergestellte Lebensmittel fördern soll – mit Vorgaben für die Produktion in der Schweiz. Solche Standards sollen auch für importierte Lebensmittel gelten. Die Initiative verlangt vom Bund weiter, dass er die Auswirkungen von Transport und Lagerung auf die Umwelt reduziert, Deklarationsvorschriften erlässt und Massnahmen gegen die Verschwendung von Lebensmitteln (Foodwaste) ergreift. Dir Initiative wurde von den Grünen lanciert, SP und EVP unterstützen sie ebenfalls. Die Gegner der Initiative warnen vor teureren Produkten für die Konsumentinnen und Konsumenten, zusätzlichem bürokratischen Aufwand sowie vor Konflikten mit internationalen Handelsabkommen. Bundesrat und Parlament lehnen die Initiative ab. Zum Nein-Lager gehören die Parteien CVP, FDP, SVP und BDP. Die GLP hat Stimmfreigabe entschieden.

Moderation: Sabine Gorgé