Andreas Rigling: «Der Wald stirbt nicht, aber er verändert sich»

  • Mittwoch, 4. September 2013, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 4. September 2013, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 4. September 2013, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 5. September 2013, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Zukunft der Wälder - Thema an der Konferenz «Clim Tree» in Zürich. Andreas Rigling ist einer der Teilnehmer und Urs Siegrists. Rigling war früher Forstwart,heute ist er Leiter der Forschungen zur Walddynamik an der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL.

Andreas Rigling.
Bildlegende: Andreas Rigling. SRF

Verschwindet die Fichte in höhere Lagen? Müssen die Wälder besser bewirtschaftet werden? Und soll man von einem Waldsterben reden? Solche Fragen werden an der Tagung besprochen.

«Dem Wald geht es derzeit gut», sagt Rigling im Tagesgespräch. Der Wald werde sich aber in Zukunft stark verändern. «Sterben wird der Wald zwar nicht. Aber Hitzeperioden wie der Sommer 2003 können einigen Baumsorten Mühe bereiten.» Die Föhre beispielsweise würde sich von trockenen Regionen in nässere oder höhrere, kältere Gebiete zurückziehen.

Moderation: Urs Siegrist