«Bruno Manser ist für die Penan ein Held»

  • Freitag, 11. Mai 2012, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 11. Mai 2012, 13:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 11. Mai 2012, 20:34 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 12. Mai 2012, 4:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 12. Mai 2012, 21:03 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 12. Mai 2012, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 13. Mai 2012, 20:03 Uhr, DRS 4 News

Umweltschützer, Paradiesvogel, Weltverbesserer, Naturforscher und Zeichner - das alles war Bruno Manser. Seit 12 Jahren ist der Mann mit der Gandhi-Brille und dem Pagenschnitt nun verschollen.

"In Sarawak auf Borneo ist Bruno Manser noch sehr bekannt in den Köpfen", sagt Lukas Straumann, Geschäftsleiter des Bruno-Manser-Fonds. Für das Urvolk der Penan, mit denen Manser im Regenwald zusammenlebte, sei Manser «ein Held - fast schon in die Welt der Mythen übergegangen». Mansers Fonds setzt sich seit genau 20 Jahren für die Urvölker und den Regenwald ein. «Es gibt Erfolge», bilanziert Geschäftsleiter Straumann, «aber es gibt auch enorme Widerstände». Mehr dazu sagt Straumann im Tagesgespräch bei Urs Siegrist.

 

 

Moderation: Urs Siegrist