Christa Markwalder, die Schweiz und die USA

  • Montag, 3. Juni 2019, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 3. Juni 2019, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 3. Juni 2019, 15:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 3. Juni 2019, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 4. Juni 2019, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 4. Juni 2019, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Besuch von der Weltmacht: Der amerikanische Aussenminister Mike Pompeo weilte am Wochenende in der Schweiz. Was hat die Visite gebracht? Die FDP-Nationalrätin und Aussenpolitikerin Christa Markwalder, die den Gast durchs Bundeshaus führte, ordnet im «Tagesgespräch» bei Marc Lehmann ein.

US-Aussenminister Mike Pompeo (rechts) und Christa Markwalder, Mitglied des Schweizer Nationalrats, während des Besuchs von Pompeo in der Schweiz im Bundeshaus in Bern am 1. Juni 2019.
Bildlegende: US-Aussenminister Mike Pompeo (rechts) und Christa Markwalder, Mitglied des Schweizer Nationalrats, während des Besuchs von Pompeo in der Schweiz im Bundeshaus in Bern am 1. Juni 2019. Keystone

Die hohe Kadenz der Treffen von hohen politischen Vertretern der Schweiz und der USA hält an – nachdem Bundespräsident Maurer eben erst zu Besuch bei Präsident Trump im Weissen Haus war, hat der amerikanische Aussenminister Mike Pompeo übers Wochenende eine regelrechte Tour de Suisse absolviert und zum Abschluss in Bellinzona seinen Amtskollegen Ignazio Cassis getroffen.

Was haben die Schweiz und die USA so Dringendes zu bereden? Warum interessiert sich die Weltmacht gerade in geballter Form für unseren Kleinstaat? Als Präsidentin des parlamentarischen Vereins Schweiz – USA ist Christa Markwalder bestens über den Stand der Beziehungen im Bild. Die Berner FDP-Nationalrätin reist regelmässig in die USA und hält Kontakt zu den wichtigsten US-Vertretern in der Schweiz. Am Samstag erklärte sie Mike Pompeo auf dessen ausdrücklichen Wunsch im Bundeshaus unser politisches System.

Moderation: Marc Lehmann