Daniela Kirin und Rolf Butz - KV-Arbeitswelt in digitalen Zeiten

  • Mittwoch, 27. Januar 2016, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 27. Januar 2016, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 27. Januar 2016, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 28. Januar 2016, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Digitale Arbeitswelt: Fluch oder Segen? Was letzte Woche am WEF in Davos diskutiert wurde, ist auch Thema eines Symposiums des Kaufmännischen Verbands im Gottlieb-Duttweiler-Institut in Rüschlikon. KV-Chef Rolf Butz und die KV-Angestellte Daniela Kirin sind Gäste von Marc Lehmann.

Rolf Butz und Daniela Kirin.
Bildlegende: Rolf Butz und Daniela Kirin Marc Lehmann, SRF

Automatisierung und neue Technologien verändern die Arbeitswelt rasant. Das gilt nicht nur für Stellen in der Industrie, sondern zunehmend auch im Dienstleistungssektor. Besonders kaufmännische Berufe sind dem Wandel der «vierten industriellen Revolution» ausgesetzt. Viele, vor allem administrative Arbeiten ,verschwinden; Prognosen gehen von bis zu 90 Prozent aus. Gibt es für Kaufleute in der Arbeitswelt bald keinen Platz mehr? Hat die einst als so sicher geltende KV-Lehre ausgedient? Nein, sagt Rolf Butz, Geschäftsführer des Kaufmännischen Verbands Zürich: Kaufleute hätten durchaus eine Zukunft, wenn sie zu lebenslangem Lernen bereit seien. Das ist für die junge KV-Angestellte Daniela Kirin selbstverständlich: Sie absolviert bereits die zweite umfassende Weiterbildung.

Moderation: Marc Lehmann