Gregor Gysi und die EU

  • Mittwoch, 17. April 2019, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 17. April 2019, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 17. April 2019, 15:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 17. April 2019, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 18. April 2019, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 18. April 2019, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Er ist schon über 70. Aber an Rückzug denkt er nicht: Gregor Gysi. Er ist einer der profiliertesten Linken-Politiker in Europa. Und er warnt vor der Zerstörung der Europäischen Union durch Rechtspopulisten. Gysi ist Gast von Iwan Lieberherr im «Tagesgespräch».

Gregor Gysi ist einer der profiliertesten Linken-Politiker in Europa
Bildlegende: Gregor Gysi ist einer der profiliertesten Linken-Politiker in Europa SRF. Iwan Lieberherr

Er ziehe Probleme an, sagt Gregor Gysi. In der ehemaligen DDR als Anwalt, als er Oppositionelle verteidigte. Heute als Verteidiger der Europäischen Union, die derzeit vor allem von Rechtspopulisten unter Beschuss ist. Von Nationalismus hält er nichts. Gysi warnt auch, dass westliche Werte wie der demokratische Rechtsstaat unter Druck seien. Doch der Linke gelinge es nicht, der Rechten Paroli zu bieten. Das hat auch mit der Migrationsfrage zu tun.

Moderation: Iwan Lieberherr