Hansruedi Streiff und die Schweizer Holzindustrie

  • Freitag, 12. November 2010, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 12. November 2010, 13:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 12. November 2010, 20:34 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 13. November 2010, 4:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 13. November 2010, 9:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 13. November 2010, 15:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 13. November 2010, 21:03 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 13. November 2010, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 14. November 2010, 7:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 14. November 2010, 20:03 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 14. November 2010, 21:33 Uhr, DRS 4 News

Vertreter der Holzindustrie sind wütend, weil die Regierung in Graubünden ein Sägewerk des österreichischen Konzerns Mayr Melnhof vor dem Konkurs retten will.

Graubünden habe mit Investitionen in das Grosssägewerk den gesamten Holzmarkt verzerrt, behaupten Vertreter der Holzindustrie, die sich heute in Freiburg zum Jahreskongress treffen.

Sie finden es unfair, dass ein Betrieb so viel Staatshilfe erhält, während die anderen sich ohne Hilfe auf dem freien Markt durchschlagen müssen. Wie hart es zur Zeit auf diesem Markt ist, erzählt Hansruedi Streiff: der diplomierte Forstingenieur ist Direktor des Verbandes Holzindustrie Schweiz.

Autor/in: Susanne Brunner