IKRK-Präsident Jakob Kellenberger

  • Donnerstag, 7. April 2011, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 7. April 2011, 13:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 8. April 2011, 0:36 Uhr, DRS 4 News
    • Freitag, 8. April 2011, 4:33 Uhr, DRS 4 News

In Libyen und in der Elfenbeinküste ist das IKRK mittlerweile die einzige internationale Hilfsorganisation, die noch vor Ort arbeiten kann. Über die beiden Kriegsschauplätze erzählt IKRK-Präsident Jakob Kellenberger.

Bei den Kämpfen in Libyen und im Krieg in der Elfenbeinküste leidet die Bevölkerung stark, Tausende sind auf der Flucht vor Bomben und Granaten, ohne Essen, ohne Dach über dem Kopf. Ihnen, und auch den Gefangenen der Kriegsparteien, versucht das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) zu helfen.

Autor/in: Ivana Pribakovic