Jürg Schlup: «Es ist Zeit für eine neue Person an der FMH-Spitze»

  • Mittwoch, 27. November 2019, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 27. November 2019, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 27. November 2019, 15:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 27. November 2019, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 28. November 2019, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 28. November 2019, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Der Präsident der Ärztevereinigung FMH, Jürg Schlup, tritt im Frühjahr nicht mehr zur Wahl an, wie er gegenüber Radio SRF bestätigt. Nach acht Jahren brauche es an der FMH-Spitze frischen Wind und eine neue Person, sagt Schlup im «Tagesgespräch».

Jürg Schlup, Präsident der Ärztevereinigung FMH.
Bildlegende: Jürg Schlup, Präsident der Ärztevereinigung FMH. zvg

Acht Jahre als oberster Arzt der Schweiz sind genug: Jürg Schlup wird im Frühling nicht mehr zur Wahl als Präsident der Ärztevereinigung FMH antreten, wie er gegenüber Radio SRF bestätigt. Das Präsidium der Ärztevereinigung koste viel Energie. Vor der anstehenden Wiederwahl im Mai sei er deshalb zum Schluss gekommen, dass nun Zeit für frischen Wind und eine neue Person sei. Jürg Schlup wurde 2012 zum FMH-Präsidenten gewählt. Zuvor hatte der 64-jährige während mehr als 20 Jahren als Hausarzt eine Praxis im bernischen Zollikofen geführt. Wie gut ist es ihm als FMH-Präsident gelungen, den Zusammenhalt innerhalb der Ärztinnen und Ärzte zu stärken? Was sagt er zu den «Abzocker»-Vorwürfen an die Adresse der Ärzte? Und was konkret tun die Ärzte gegen den Kostendruck im Gesundheitswesen? Jürg Schlup nimmt Stellung – im Gespräch mit Barbara Peter.

Moderation: Barbara Peter