Kurt Rohrbach, Chef der Bernischen Kraftwerke BKW

  • Freitag, 6. Mai 2011, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 6. Mai 2011, 13:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 6. Mai 2011, 20:34 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 7. Mai 2011, 4:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 7. Mai 2011, 9:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 7. Mai 2011, 15:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 7. Mai 2011, 21:03 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 7. Mai 2011, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 8. Mai 2011, 7:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 8. Mai 2011, 20:03 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 8. Mai 2011, 21:33 Uhr, DRS 4 News

Die Atomaufsicht Ensi hat bestimmt, dass die AKW in der Schweiz nach der Atomkatastrophe von Fukushima nachgerüstet werden müssen.

Dieser Entscheid trifft alle fünf Schweizer AKW, doch ganz besonders das bernische AKW Mühleberg, das gemäss Ensi verschiedene Sicherheitsmängel aufweist: beim Schutz vor Erdbeben, beim Schutz vor Überflutung und bei der Kühlmittelversorgung.

Betreiberin des AKW Mühleberg sind die Bernischen Kraftwerke BKW, deren Chef ist Kurt Rohrbach, der gleichzeitig auch Präsident ist des VSE, des Verbandes Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen.

Autor/in: Urs Siegrist