Manfred Nowak: «Folter. Die Alltäglichkeit des Unfassbaren»

  • Montag, 27. Februar 2012, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 27. Februar 2012, 13:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 27. Februar 2012, 20:34 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 28. Februar 2012, 0:36 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 28. Februar 2012, 4:33 Uhr, DRS 4 News

Sechs Jahre lang hat Manfred Nowak als UNO-Sonderberichterstatter über Folter Gefängnisse in aller Welt besucht. Der Wiener Professor für Internationales Recht und Menschenrechte hat mit Opfern und Tätern gesprochen, hat Schreckliches gesehen und gehört.

Nun hat er ein Buch über seine Erfahrungen geschrieben. Sein Fazit ist erschreckend: in 90 Prozent aller Staaten wird gefoltert; sogar in Demokratien finden viele Menschen «ein bisschen Folter» gar nicht so schlimm. Susanne Brunner hat Manfred Nowak in Zürich getroffen, wo er kurz gastierte.

Literatur: Manfred Nowak: «Folter. Die Alltäglichkeit des Unfassbaren», Kremayr und Scheriau KG Wien.

Moderation: Susanne Brunner