Militärpublizist Daniel Heller zum Zustand der Armee

  • Dienstag, 23. September 2008, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 23. September 2008, 13:00 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 24. September 2008, 0:35 Uhr, DRS 4 News
    • Mittwoch, 24. September 2008, 4:33 Uhr, DRS 4 News

Die Schweizer Armee steht seit längerem unter einem schlechten Stern: ein Missgriff bei der Wahl des Armee-Chefs, ein Unglück mit fünf Toten auf der Kander, Schwierigkeiten mit der Logistik und mit Panzern, die in einem Fluss stecken bleiben.

Diese Probleme sowie Pläne, Verteidigungsminister Samuel Schmid zu stürzen, prägen die Debatte über das Militärgesetz und das Rüstungsprogramm im Nationalrat.

Doch Armeepolitik brauche ein klare strategische Ausrichtung und längerfristig wirksame politische Entscheide, meint der Militärpublizist Daniel Heller.

Daniel Heller ist als Partner bei der PR-Agentur Farner Consulting engagiert und Oberst im Generalstab. Und er ist Gast bei Emil Lehmann im Tagesgespräch.

Moderation: Emil Lehmann