Neue SVP-Avancen nach Zürcher FDP-Wahlsieg

  • Montag, 13. April 2015, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 13. April 2015, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 13. April 2015, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 14. April 2015, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Wenn Zürich wählt, zeigt das erfahrungsgemäss, wie das ganze Land wählen wird. Diesmal heisst das: mehr Rechts als vor vier Jahren. Zu Gast bei Ivana Pribakovic sind die Parteispitzen von SVP, SP, FDP und CVP.

Portraits von Philipp Müller, Albert Rösti, Christian Levrat und Christophe Darbellay.
Bildlegende: FDP-Präsident Philipp Müller, SVP-Wahlkampfleiter Allbert Rösti, SP-Präsident Christian Levrat und CVP-Präsident Christophe Darbellay. Keystone

Die grosse Siegerin nach den Zürcher Wahlen heisst FDP. Sie wird für die SVP deshalb noch attraktiver. «Wir erneuern unser Angebot an die FDP: Die SVP will soviele Listenverbindungen mit ihr eingehen wie möglich eingehen», sagt Wahlkampfleiter Albert Rösti. Doch FDP-Parteipräsident Philipp Müller gibt sich zurückhaltend. «Bei uns entscheidet die Basis in den Kantonen, mit wem wir zusammengehen. Es gibt zwischen den beiden Parteien doch deutliche Unterschiede.»

Moderation: Ivana Pribakovic