Patrik Wülser: Burundi - ein Land in Halbgefangenschaft

  • Freitag, 5. Juni 2015, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 5. Juni 2015, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 5. Juni 2015, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Heute hätten die Menschen in Burundi ein neues Parlament wählen sollen. Die Wahlen finden aber nicht statt. Zu prekär ist die Lage im Land, das unser Afrika-Korrespondent Patrik Wülser eben erst besucht hat. Er ist Gast von Susanne Brunner.

Patrik Wülser, SRF-Afrikakorrespondent in Nairobi.
Bildlegende: Patrik Wülser, SRF-Afrikakorrespondent in Nairobi. SRF

Nachdem Präsident Nkurunziza eröffnet hatte, er wolle noch eine Amtszeit anhängen, obschon das verfassungsmässig gar nicht möglich ist, wuchsen die Unruhen von Tag zu Tag.
«Öffentliche Debatten vor der Wahl, ja irgendwelche Diskussionen überhaupt werden unterbunden», sagt unser Afrikakorrespondent Patrik Wülser. Die Bevölkerung werde quasi in einer Art Halbgefangenschaft festgehalten. «Das Land wird langsam an den Abgrund getrieben.»

Patrik Wülser ist Gast von Susanne Brunner.

Moderation: Susanne Brunner