Philipp Felsch: «Fake News» – Lügen und Fakten

  • Montag, 9. Januar 2017, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 9. Januar 2017, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 9. Januar 2017, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 10. Januar 2017, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 10. Januar 2017, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Wenn Donald Trump twittert, erreicht er die Massen, auch mit Unwahrheiten. Macht sein Beispiel im Wahlkampf Frankreichs und Deutschlands Schule? Gast von Susanne Brunner ist der Kulturwissenschaftler und Historiker Philipp Felsch.

Philipp Felsch, Portraiitbild.
Bildlegende: Philipp Felsch. zvg

«Fakten sind rar, weil ihre Beschaffung und Überprüfung Zeit kostet», erzählt Felsch. Die Institution, die Fakten verbreite, nehme deshalb einen besonderen Stellenwert ein, weil sie für Glaubwürdigkeit stehe – oder eben nicht. Die Zunahme von Informationskanälen via Internet produziere aber eine Unmenge an Fakten, die aus zeitlichen Gründen nicht alle überprüft werden können. «Es ist aber ein altes Phänomen, dass Falschmeldungen, Lügen und Politik zusammengehen», sagt Philipp Felsch. Er ist Professor für die Geschichte der Humanwissenschaften an der Humboldt-Universität Berlin.

Moderation: Susanne Brunner