Philippe Thalmann: Ist das Klima noch zu retten?

  • Montag, 3. Dezember 2018, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 3. Dezember 2018, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 3. Dezember 2018, 15:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 3. Dezember 2018, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 4. Dezember 2018, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 4. Dezember 2018, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Hitzerekorde, Überschwemmungen und Felsstürze: Der Klimawandel ist Realität. An Ideen und Zielen, ihn einzudämmen, mangelt es nicht. Bloss: Wir handeln zu wenig konsequent. Der Lausanner Umweltökonom Philippe Thalmann erklärt im Tagesgespräch bei Marc Lehmann, wie die Wende noch zu schaffen wäre.

Klimaexperte Philippe Thalmann.
Bildlegende: Klimaexperte Philippe Thalmann.

Die Klimaerwärmung findet statt, nicht nur in der Antarktis oder auf tropischen Inseln, sondern hier und jetzt bei uns in der Schweiz. Das zeigen die neuen Klimaszenarien CH2018 der ETH Zürich und von Meteo Schweiz, die den bisher genausten Blick in die Klimazukunft der Schweiz ermöglichen. Wenn nichts unternommen wird, um den Ausstoss von Treibhausgasen zu vermindern, werden hierzulande die Sommertemperaturen bis in 40 Jahren im Schnitt um bis zu 4,5 Grad steigen. Heute nun ist ein wichtiger Tag für das Klima: In Bern beginnen im Nationalrat die Beratungen über das revidierte CO2-Gesetz. Und im polnischen Kattowitz startet der 24. Weltklimagipfel. Gründe genug, um mit dem Wirtschaftsprofessor und Umweltökonom Philippe Thalmann von der Eidgenössisch Technischen Hochschule in Lausanne den Stand in Sachen Klimapolitik zu diskutieren.

Moderation: Marc Lehmann