Rafael Corazza, Direktor des Weko-Sekretariats

  • Montag, 29. April 2013, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 29. April 2013, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 29. April 2013, 20:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Wettbewerbskommission kommt immer dann zum Einsatz, wenn sie Hinweise hat, dass der Wettbewerb nicht funktioniert. 83 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen hat die Weko unterdessen an ihrer Spitze steht seit bald sieben Jahren Rafael Corazza. Er ist Gast bei Elisabeth Pestalozzi.

Rafael Corazza.
Bildlegende: Rafael Corazza. Keystone

«Die Währungsvorteile sind recht gut an die Konsumenten weitergegeben worden», sagt Rafael Corazza.

Kleider, Bücher, Kosmetika, die in der Schweiz viel teurer sind als jenseits der Grenze. Deutsche Autohändler, die partout nicht an Schweizer verkaufen wollen: Das alles sind Fälle für die Wettbewerbskomission des Bundes, die Weko. Deren Direktor, Rafael Corazza, sagt im Tagesgespräch, der Einkaufstourismus im Ausland habe dazu geführt, dass  auch die Produktepreise im Inland unter Druck gekommen seien. «Das Importpreisniveau in der Schweiz ist gesunken!»

Moderation: Elisabeth Pestalozzi