«Rendez-vous» mit der Welt: Wohnen in Mumbai

Von Bollywood-Stars und Superreichen, über Intellektuelle und Künstler bis zu den Kolifischern, den ursprünglichen Bewohnern von Mumbai – der Stadtteil Bandra vereint «Multi-Kulti». Hier ist unser Südasienkorrespondent Thomas Gutersohn zuhause und hier beginnen wir unser Rendez-vous mit Mumbai.

Südasienkorrespondenten Thomas Gutersohn in seinem Wohnviertel mitten in Mumbai.
Bildlegende: Südasienkorrespondenten Thomas Gutersohn in seinem Wohnviertel mitten in Mumbai. SRF. Thomas Gutersohn

Mumbai ist die grösste Stadt Indiens und eine der bevölkerungsreichsten Städte der Welt. Mumbai ist auch eine Stadt der Gegensätze: Arm und Reich, Tradition und Moderne. Handwerk und Bankenbusiness. Und, die Metropole ist das wirtschaftliche Zentrum Indiens – eine Metropole die nicht nur wirtschaftlich boomt, sondern auch eine reiche Künstler- und Filmszene hat: Stichwort Bollywood. In Mumbai lässt sich viel Geld verdienen. Das zeigt sich auch im Stadtviertel Bandra, dem Wohn- und Arbeitsort von unserem Südasienkorrespondenten Thomas Gutersohn. Brigitte Kramer hat mit ihm gesprochen.

Moderation: Brigitte Kramer