Stefan Blättler: Polizeiarbeit während der Corona-Pandemie

  • Dienstag, 14. April 2020, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 14. April 2020, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 14. April 2020, 15:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 14. April 2020, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 15. April 2020, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 15. April 2020, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Trotz Prachtwetter: Der grösste Teil der Schweizer Bevölkerung hat sich auch über Ostern an die Corona-Anordnungen gehalten, der Bundesrat zieht eine positive Bilanz. Wie die Bilanz der Polizei ausfällt, sagt der Präsident der Polizeikommandanten-Konferenz, Stefan Blättler, im «Tagesgespräch».

Stefan Blättler, Präsident der Konferenz der kantonalen Polizeikommandanten, spricht während einer Medienkonferenz zur Situation des Coronavirus, am 7. April 2020 in Bern.
Bildlegende: Stefan Blättler, Präsident der Konferenz der kantonalen Polizeikommandanten, spricht während einer Medienkonferenz zur Situation des Coronavirus, am 7. April 2020 in Bern. Keystone

Kein Osterstau am Gotthard, keine Veranstaltungen, kein Verwandtschaftsbesuch: Ostern 2020 waren in vielerlei Hinsicht ungewöhnlich. Die meisten Menschen in der Schweiz haben die Corona-Regeln befolgt, der Bundesrat zieht eine positive Bilanz und lobt das Verhalten der Bevölkerung. Wie fällt die Bilanz der Polizei nach diesem Osterwochenende aus? Denn die Corona-Krise hat auch die Arbeit der Polizei verändert. Die Polizisten ermahnen die Menschen nun zum Abstandhalten, lösen Gruppen von mehr als fünf Personen auf, weisen Personen von gesperrten Sportplätzen weg. Wie erlebt die Polizei die Akzeptanz der Corona-Regeln in der Bevölkerung? Darüber sprechen wir nun mit Stefan Blättler, Kommandant der Berner Kantonspolizei und derzeit Präsident der Polizei-Kommandanten-Konferenz – sozusagen der oberste Polizist der Schweiz. Stefan Blättler ist Gast von Barbara Peter.

Moderation: Barbara Peter