Tagesgespräch: Pro und Contra die Hornkuh-Initiative

  • Freitag, 2. November 2018, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 2. November 2018, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 2. November 2018, 15:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Freitag, 2. November 2018, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 3. November 2018, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 3. November 2018, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 3. November 2018, 21:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 3. November 2018, 23:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 4. November 2018, 1:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 4. November 2018, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 4. November 2018, 13:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 4. November 2018, 16:03 Uhr, Radio SRF 4 News

Sollen Bauern vom Bund Geld erhalten, wenn sie ihren Kühen die Hörner lassen?Diese Frage steht im Zentrum der Hornkuh-Initiative, über die wir am 25. November abstimmen.

Tagesgespräch: Pro und Contra die Hornkuh-Initiative.
Bildlegende: Tagesgespräch: Pro und Contra die Hornkuh-Initiative.

Ja natürlich, findet Armin Capaul. Der Bergbauer aus dem Berner Jura ist sozusagen der Vater der Initiative. Es gehe um die Würde der Nutztiere, sagt er. Mit etwas Hilfe des Staates würden wieder mehr Bauern ihren Tieren die Hörner lassen.

Nein, sagen dagegen Bundesrat und Parlament. Über die Hörner ihrer Tiere sollen alleine die Bauern entscheiden, oder der Markt – sicher aber nicht der Staat.
Dieser Meinung ist auch Walter Müller. Der gelernte Landwirt vertritt die FDP St.Gallen im Nationalrat.

Armin Capaul und Walter Müller sind jetzt zu Gast im «Tagesgespräch»

Moderation: Max Akermann