Tobias Brandners Hoffnungen für die Demokratie in Hongkong

  • Mittwoch, 12. Juni 2019, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 12. Juni 2019, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 12. Juni 2019, 15:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 12. Juni 2019, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 13. Juni 2019, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 13. Juni 2019, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Menschen in Hongkong gehen wieder auf die Strasse: Sie wollen verhindern, dass das chinesische Regime immer stärker in ihr Leben eingreift. Haben die Proteste eine Chance?, fragt Marc Lehmann im Tagesgespräch den Schweizer Theologen Tobias Brandner, der seit 25 Jahren in Hongkong lebt.

Tobias Brandner, Gefängnispfarrer in Hongkong.
Bildlegende: Tobias Brandner, Gefängnispfarrer in Hongkong. SRF

Ein geplantes Auslieferungsgesetz hat das Fass zum Überlaufen gebracht: Die Hongkonger wollen nicht, dass Menschen an das Regime in Peking und damit der chinesischen Willkürjustiz ausgeliefert werden können. Dagegen protestieren sie nun seit Tagen zu Hunderttausenden. Erinnerungen an die Regenschirm-Proteste vor fünf Jahren werden wach, als viele vor allem junge Menschen für die Demokratie auf die Strasse gingen und diese wochenlang blockierten. Kann sich Hongkong als zumindest halbfreie Insel gegenüber dem totalitären China behaupten oder wird die britische Ex-Kolonie immer mehr zu einer ganz normalen chinesischen Grossstadt? Tobias Brandner lebt seit knapp 25 Jahren als Theologie-Professor und Gefängnisseelsorger in Hongkong und kennt die Entwicklungen in der ehemaligen Kronkolonie seit der Übergabe an China bestens. Der 54-jährige Aargauer ist Gast von Marc Lehmann.

Moderation: Marc Lehmann