Walter Mengisen zur Zukunft der Sportvereine in der Schweiz

  • Donnerstag, 13. Juni 2019, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 13. Juni 2019, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 13. Juni 2019, 15:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 13. Juni 2019, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Freitag, 14. Juni 2019, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Freitag, 14. Juni 2019, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Es ist der grösste Breitensportanlass der Schweiz: Heute beginnt in Aarau das 76. Eidgenössische Turnfest. Wie es um die Zukunft der Sportvereine steht und vor welchen Herausforderungen sie stehen, ordnet Walter Mengisen, stellvertretender Direktor des Bundesamtes für Sport, im «Tagesgespräch» ein.

Walter Mengisen, stellvertretender Direktor des Bundesamts für Sport und Ko-Rektor der Eidgenössischen Hochschule für Sport in Magglingen.
Bildlegende: Walter Mengisen, stellvertretender Direktor des Bundesamts für Sport und Ko-Rektor der Eidgenössischen Hochschule für Sport in Magglingen. ZVG

Die Vereinskultur, namentlich die der Turnvereine, steht ab heute in Aarau im Zentrum: Dort beginnt das 76. Eidgenössische Turnfest. Rund 67'000 Turnerinnen und Turner nehmen teil, gegen 150'000 Besucher werden erwartet am grössten Breitensportanlass der Schweiz. Doch diese Zahlen können nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Vereinslandschaft in der Schweiz grosse Veränderungen durchläuft. Die Zahl der Mitglieder von Sportvereinen in der Schweiz ist seit Jahren rückläufig. Viele Vereine tun sich schwer mit der Suche nach Nachwuchs und freiwilligen Mitarbeitern. Wie also steht es um die Zukunft der Sportvereine? Ist der Sportverein gar ein Auslaufmodell? Darüber wollen wir mit Walter Mengisen sprechen, er ist stellvertretender Direktor des Bundesamts für Sport und Ko-Rektor der Eidgenössische Hochschule für Sport in Magglingen. Mengisen kennt aber auch die Seite der Vereine bestens: Er war während acht Jahren Präsident des Eishockeyvereins SC Lyss. Walter Mengisen ist Gast von Barbara Peter.

Moderation: Barbara Peter