Aus dem Leben gerissen

28 Menschen verloren beim Carunglück im Wallis ihr Leben, darunter 22 Kinder. Wie geht man als Angehörige damit um, wenn die Liebsten auf einen Schlag aus dem Leben gerissen werden?

Bildlegende: colourbox

Die Sendung «Treffpunkt» spricht mit Notfallpsychologen, die Angehörige in solchen Extremsituationen betreuen. Welche Worte finden sie im Moment des Schocks, der tiefen Trauer?

Zudem spricht eine Frau, die ihre Tochter bei einem Verkehrsunfall verloren hat, über ihre Leidenszeit und wie sie wieder Tritt im Leben gefunden hat.

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Mark Schindler