«Expo Milano 2015»: Treffpunkt Weltausstellung

400‘000 Menschen haben am ersten Wochenende nach der Eröffnung die Expo in Mailand besucht. Der Erfolg übertraf die Erwartungen der Organisatoren. Die Sendung «Treffpunkt» fragt nach, welche Eindrücke der Start der Weltausstellung hinterlassen hat.

Besucher stehen bei einem Alpen-Relief.
Bildlegende: «Expo Milano 2015»: Eine Ausstellung im Schweizer Pavillon zeigt das Gotthardmassiv. Keystone

Mailand will in den nächsten Monaten als Zentrum für Ernährungsfragen gelten. Die «Expo Milano» mit ihrem Motto «Den Planeten ernähren, Energie für das Leben» dauert vom 1. Mai bis 31. Oktober 2015. Das 1,1 Quadratkilometer grosse Expo-Gelände befindet sich nordwestlich des Stadtzentrums.

Am ersten Wochenende nach der Eröffnung haben bereits 400‘000 Menschen die Expo besucht. Insgesamt erwarten die Organisatoren 20 Millionen Besucher, zu drei Vierteln aus Italien. Die Weltausstellung kostet rund 2,5 Milliarden Euro. 145 Länder sind beteiligt, darunter auch die Schweiz.

Moderation: Christina Lang, Redaktion: Krispin Zimmermann