«Overtourism» - Wieviel Tourismus verträgt die Schweiz?

Laut Prognosen werden im Jahr 2030 ca. 1800 Millionen Touristen auf Reisen sein. Viele davon wird es auch in die Schweiz ziehen. Zum Beispiel auf die Rigi, nach Luzern oder sonst wo. Für viele Einheimische werden Touristen immer öfter zu einem Störfaktor, der ihren Alltag vor Ort zunehmend belastet.

Viele Touristen warten in Luzern auf einen Bus.
Bildlegende: Viele Touristen zieht es nach Luzern. Keystone

Zwar kennt die Schweiz im Vergleich zu anderen europäischen Ländern kaum Massentourismus, die Angst vor einem Übertourismus wächst aber.

In der Sendung «Treffpunkt» berichten wir über das Phänomen des «Overtourism». Auch geben wir Tipps, wie man vor den Massen an Touristen fliehen kann. Zum Beispiel antizyklisch verreisen, wenn möglich ausserhalb der Saison. Oder auch mal die weniger touristischen Reiseziele ins Auge fassen.

Wie machen Sie es? Wie schaffen Sie den Bogen um den Massentourismus? Reden Sie in der Sendung «Treffpunkt» mit.

Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Sirio Flückiger