Punkto Kaffee sind wir mehrfacher Weltmeister

Wussten Sie, dass wir beim Handel mit rohen Kaffeebohnen die Welt Nummer 1 sind? Es ist nicht der einzige Kaffee-Bereich, bei dem wir Weltklasse sind.

Kaffeebohne zwischen Fingern.
Bildlegende: Die Schweiz ist eine Kaffeenation. Keystone

Beim Kaffeetrinken reicht es uns «nur» für eine Top-Platzierung. Drei Tassen trinken wir im Schnitt pro Tag und Kopf, meistens ist es Café Crème. 

In anderen Kaffee-Disziplinen sind wir aber ungeschlagen. Zum Beispiel biem Handel mit rohen Kaffeebohnen. 60 Prozent des Volumens von rohen Kaffeebohne wird durch Firmen mit Sitz in der Schweiz gehandelt. Auch beim Export von geröstetem Kaffee sind wir weltweit führend, vor allem dank Nespresso sagt Chahan Yeretzian, Professor für analytische Chemie an der ZHAW Wädenswil. Der weltbekannte Kaffeeforscher ist Gast in der Sendung «Treffpunkt». 

Ebenfalls Weltmeister sind wir in der Herstellung von Kaffee-Vollautomaten. Gleich mehrere Firmen produzieren grosse Kaffeemaschinen für die Gastronomie auf der ganzen Welt. Dies gehe auf die Zeit der Schwarzenbach-Initiative zurück. Die Gastronomie habe in der Folge der «Überfremdungs»-Diskussion vermehrt auf Automatisierung gesetzt, auch beim Kaffee.

Der Kaffee-Experte verrät in der Sendung auch, warum wir Schweizer so gerne Kaffee trinken, warum nicht in jedem Land der gleiche Kaffee als guter Kaffee gilt und welche Trends beim Kaffee aktuell sind.

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Barbara Meyer