Weihnachtsguetzli-Zauber

Weihnachtsguetzli backen gehört zur Adventszeit wie Jesus in die Krippe. Wenn der Duft von Brunsli, Zimtsternen und Mailänderli den Raum erfüllt, kommt besinnliche Stimmung auf. Aber: Es müssen nicht immer die Klassiker sein.

Eine Art von Spitzbuben mit Puderzucker bestreut.
Bildlegende: Schicken Sie uns Ihre speziellen Weihnachtsguetzli-Rezepte. Colourbox.

«Zu keiner Zeit verkaufen wir so viele Guetzli wie zu Weihnachten», sagt Bäcker-Konditor Remo Wüst. Aber: Es gibt auch sehr leckere Alternativen zu den Klassikern wie Brunsli, Zimtstern und Mailänderli. Remo Wüst nennt das Beispiel eines Pfefferplätzchens, dem er zuerst skeptisch gegenüber stand: «Es ist dann aber sehr gut angekommen.»

Welche Alternativen gibt es zu Zimtstern, Brunsli oder Mailänderli? Welche Rezepte gelingen immer? Der «Treffpunkt» klärt diese und viele andere Fragen.

Moderation: Christina Lang, Redaktion: Sandra Witmer