Wenn die Angst mitfliegt

Auch wenn wir nicht alle zitternd ins Flugzeug steigen: Immerhin jeder dritte Flugreisenden leidet unter Flugangst. Manchmal ist es auch nur ein mulmiges Gefühl vor oder während des Fluges. Der «Treffpunkt» zeigt mit professioneller Unterstützung, wie sich die Angst überwinden lässt.

Allein die Vorstellung, dass in der Luft etwas schief gehen könnte, löst oft Panik aus.
Bildlegende: Allein die Vorstellung, dass in der Luft etwas schief gehen könnte, löst oft Panik aus. Colou

Während 20 Jahren ist Fränzi Salza nie in ein Flugzeug gestiegen. Panik befiel sie bei der Vorstellung, eingesperrt zu sein, für mehrere Stunden nicht hinaus zu können. Jetzt ist sie auf dem besten Weg, diese Angst ganz hinter sich zu lassen.

Der erste Schritt war ein Flugangst-Seminar, als zweiter Schritt ist nun ein Kurzstreckenflug geplant. Im «Treffpunkt» schildert die 48-Jährige, wie es ihr auf dem Weg der Angstbewältigung bisher ergangen ist und ob sie sich schon als «geheilt» bezeichnen würde.

Ebenfalls im Studio ist Bettina Schindler, die in Zusammenarbeit mit «Swiss» und «Edelweiss Air» Flugangst-Seminare mit jeweils bis zu zwölf Flugängstlichen durchführt. Sie beantwortet Hörerfragen und gibt Tipps, wie Sie trotz mulmigem Gefühl entspannt fliegen können.

Video «Freddy Nock: Der Hochseilartist hat Flugangst» abspielen

Freddy Nock: Der Hochseilartist hat Flugangst

3:09 min, aus Glanz & Gloria vom 20.6.2013

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Stefan Wüthrich