Ohne Nussknacker eine Baumnuss öffnen

Die Nuss wird mit der Naht nach oben unter Zeig- und Mittelfinger gelegt. Mit der Faust gezielt auf die gekrümmten Finger schlagen. Hat man den Dreh raus, lassen sich mit dieser Technik die Nüsse als Ganzes auslösen.

Baumnüsse
Bildlegende: Baumnüsse bleiben oft vom Klaussäckli übrig, da man sie ohne Nussknacker nicht gut öffnen kann. Colourbox

Bei der Spreizmethode wird ein spitzer Gegenstand an der Rückseite der Nuss etwa einen Zentimeter tief in die dunkle Nahtstelle eingeführt und leicht angedreht. Gute Werkzeuge sind Schraubenzieher, Ahlen oder Rüstmesser. Verletzungsgefahr: Diese Technik sollte vorsichtig geübt werden und ist nichts für Kinder!

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Krispin Zimmermann