«Die Nationalbank steht mit dem Rücken zur Wand»

Die Verteidigung des Franken-Mindestkurses wird schwieriger. Die Nationalbank sitzt schon jetzt auf riesigen Währungsreserven. Wie lange kann sie ihre Verteidigungsstrategie noch durchhalten? Darüber spricht Maren Peters mit dem Unternehmensberater und früheren UBS-Chefökonomen Klaus Wellershoff.

Ausserdem in der Wirtschaftswoche: Zum ersten Mal seit mehr als fünf Jahren sind die Preise in der Euro-Zone gesunken: Ist das ein Segen für die Konjunktur oder der Beginn einer Abwärtsspirale aus sinkenden Löhnen und Preisen? Und wie wahrscheinlich ist, dass die Europäische Zentralbank unter Mario Draghi schon Ende Januar weitere Gegenmassnahmen ergreift, um die Preise stabil zu halten und damit auch die Wirtschaft zu stützen?

Moderation: Maren Peters