Hört denn das nie auf!

Einmal mehr steht die UBS am Pranger. Sie zahlt 774 Millionen Franken Busse, weil sie im Devisenhandel Kurse manipuliert hat. Die Geschichte ist damit aber noch lange nicht ausgestanden. Barbara Widmer spricht darüber mit Rudolf Strahm, dem früheren SP-Nationalrat und Preisüberwacher.

Rudolf Strahm
Bildlegende: Rudolf Strahm Keystone 2013

Weitere Themen im Gespräch über die Wirtschaftwoche sind der asiatische Wirtschaftsgipfel und Fortschritte beim Freihandel sowie der Schweizer Lohnherbst.

Autor/in: Barbara Widmer, Redaktion: Wirtschaftsredaktion Radio SRF