Zum Inhalt springen

Header

Veroljub Salatic, Usain Bolt und Roger Federer.
Legende: Super-Thursday Alle heute im Einsatz (v.l.): Veroljub Salatic mit GC, Usain Bolt an Weltklasse Zürich und Roger Federer am US Open. Keystone
Inhalt

Allgemein Das Programm am «Super Thursday»

Heute Donnerstag läuft auf den Sendern von SRF so viel Sport wie selten an einem Tag. Nicht weniger als 6 Live-Übertragungen dürfen wir Ihnen anbieten. Hier das genaue Programm.

Drei Spiele der Europa-League-Playoffs, Weltklasse Zürich und das zweite Spiel von Roger Federer an den US Open sind heute die sportlichen Leckerbissen und SRF zeigt sie alle live. Hier das genaue (geplante!) Programm:

Das geplante Programm

16.50SRF zweiFussball:
Spartak Moskau - St.Gallen
17.45www.srf.ch/sportAuslosung Champions League
19.15SRF zweiLeichtathletik:
WM-Highlights
20.00SRF zweiLeichtathletik:
Weltklasse Zürich
20.00SRF infoFussball: Thun - Partizan Belgrad
20.30www.srf.ch/sportTennis:
Federer - Berlocq (mit Kommentar)
20.55www.srf.ch/sportFussball:
Fiorentina - GC (ohne Kommentar)
ca. 22.00SRF infoTennis: Federer - Berlocq
22.20SRF zweisportaktuell

Achtung: Dieses Programm kann bei allfälligen Verlängerungen in den Fussball-Spielen und/oder Verzögerungen im Tennis kräftig durcheinander gewirbelt werden!

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Ursula Stutz , Geroldswil
    Federer kann man nicht genug sehen. Es gibt keinen besseren Sportler als ihn. Was sind dagegen Fussballer???? Einmal sind sie gut, und dann hört man nichts mehr von ihnen. Federer for ever!!!!
  • Kommentar von Michael Renner , Ebamtingen
    Ich finde es auch schade, dass jedwelche Fussball Session Federer oder Finale (auch ohne Federer) verdrängt. HD ist für Tennis DER Unterschied, da der Ball recht klein ist und die Frage, ob Linie oder nicht bei der Geschwindigkeit ohne HD nicht zu sehen ist! Mich treibt's mehr und mehr auf andere Quellen…
    1. Antwort von Peter Neu , Thurgau
      Macht nix. Federer wurde in den letzten Jahren immer und immer wieder gezeigt. Die Nachfrage bestätigt numal das Angebot und die meisten wollen sich lieber ein Fussballspiel mit Bier, als ein Tennispiel mit Tee und dabei einschlafen.
    2. Antwort von Marco Koops , Niederbipp
      Aha, mit HD..... Was haben sie denn die vielen anderen Jahre gemacht als es noch kein HD gab? Kleiner Tipp; wechseln sie zum Fussball. Da ist der Ball viel grösser. Zudem haben wir Feder nun wirklich genug gesehen
    3. Antwort von Ursula Stutz , Geroldswil
      Federer kann man nicht genug sehen. Er ist einfach der grösste. Von ihm wird noch in 100 Jahren geredet. Was ist dagegen ein Fussballer? Einmal gut und dann hört man nichts mehr. Federer for ever!!!
  • Kommentar von mr. tv , uri
    @silvan: du kannst übrigens auch alle Fussballspiele im Livestream schauen, wenn sie nicht auch SRF übertragen werden --> livetv . ru