Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Champions Hockey League Kapitaler Fehlschuss in der CHL

Das Auswärtsspiel in der Champions Hockey League bei den Grizzlys Wolfsburg wird dem schwedischen Youngster Carl Grundström noch lange in Erinnerung bleiben – in negativer Hinsicht: Er vergab kurz vor Schluss auf ziemlich peinliche Weise die Entscheidung.

Frölunda führte eine halbe Minute vor Schluss mit 2:1, als die Wolfsburger ohne Torhüter den Ausgleich suchten. Carl Grundström kam an die Scheibe. Was danach geschah, sehen Sie oben im Video.

Der Trost für Grundström: Frölunda gewann den Match trotzdem. Und: Er ist erst 18 Jahre alt, den Fauxpas werden ihm die Teamkollegen vergeben.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Adrian Flükiger  (Ädu)
    Da haben auch schon ganz andere Grössen arg gesündigt -:), wird auch nicht der Letzte gewesen sein. Auch davon lebt das Eishockey... SCB forever!