Zum Inhalt springen

Header

Video
Austin entscheidet die Partie in der Verlängerung
Aus Sport-Clip vom 05.09.2021.
abspielen
Inhalt

Schweizer Eishockey-News Lugano verliert in der Champions Hockey League bei Tappara

CHL: Lugano holt einen Punkt in Tampere

Der HC Lugano hat in seinem 4. Gruppenspiel in der Champions Hockey League die 2. Niederlage einstecken müssen. Beim finnischen Klub Tappara Tampere unterlagen die Tessiner mit 2:3 nach Verlängerung. Das entscheidende Tor kassierte Lugano in der 63. Minute in Unterzahl. Zuvor hatte sich die Equipe von Coach Chris McSorley in extremis überhaupt erst in die Overtime gerettet. Ohne Goalie gelang Luca Fazzini 47 Sekunden vor Ablauf des 3. Drittels der 2:2-Ausgleich. Die letzten beiden Gruppenspiele bestreitet Lugano am 5. und 12. Oktober gegen die Eisbären Berlin.

National League: Quenneville fix beim ZSC

Die ZSC Lions haben den Kanadier John Quenneville mit einem Vertrag für diese Saison ausgestattet. Der 25-jährige Stürmer war vor einem Monat mit einem Probevertrag zu den Zürchern gestossen und hat sich mit guten Leistungen in der Saisonvorbereitung und in 2 Spielen der Champions Hockey League für ein definitives Engagement aufgedrängt. Die letzten 5 Saisons spielte Quenneville, der 2014 in der 1. Runde als Overall-Nummer 30 von den New Jersey Devils gedraftet wurde, grösstenteils in der AHL.

SRF zwei, sportheute, 04.09.2021, 22:15 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen