Zum Inhalt springen
Inhalt

Suri mit Gamewinner Zweiter Sieg für den EVZ

Die Zuger gewinnen im weissrussischen Grodno mit 4:2 und führen ihre CHL-Gruppe an.

Legende: Video Zusammenfassung Grodno-Zug abspielen. Laufzeit 03:18 Minuten.
Aus sportpanorama vom 02.09.2018.

Die Entscheidung zugunsten der Zuger fiel erst in den Schlussminuten. Suri in der 58. Minute und McIntyre Sekunden vor Schluss (ins leere Tor) sorgten für die Entscheidung. 5 der 6 Treffer fielen im letzten Abschnitt.

Roe früh unter die Dusche

Dabei hatte die Partie für das Team des neuen Trainers Dan Tangnes alles andere als gut begonnen. Der Amerikaner Garrett Roe musste bereits in der 4. Minute wegen eines Checks gegen den Kopf unter die Dusche. Positiv war, dass der EVZ während der fünfminütigen Strafe kein Gegentor zuliess.

Zug führt die Tabelle mit 6 Punkten vor Grodno an. Das nächste Spiel bestreitet der EVZ am kommenden Freitag zuhause gegen die Eisbären Berlin.