Zum Inhalt springen

Header

Video
Biel - SCL Tigers
Aus Sport-Clip vom 25.11.2019.
abspielen
Inhalt

Nach Sieg über Tigers Biel steht im Cup-Halbfinal

Der EHC Biel hat als erstes Team die Halbfinals im Schweizer Cup erreicht. Die Seeländer schlugen die SCL Tigers 4:3.

Der EHC Biel musste im Derby-Viertelfinal im Cup gegen die SCL Tigers auf diverse verletzte Stammkräfte verzichten.

Starke Rookies

Also sprangen andere Spieler in die Bresche: Elite-Junior Gilian Kohler reihte sich ebenso in die Liste der Torschützen ein wie Roman Karaffa, der einen grossen Teil der Saison mit einer B-Lizenz in der Swiss League bei La Chaux-de-Fonds verbracht hatte.

Dreimal konnten die Tigers eine Bieler Führung wieder ausgleichen, auf das 4:3 durch Peter Schneider fanden die Emmentaler aber keine Antwort mehr. Der Österreicher war in der 53. Minute nach einem Langnauer Scheibenverlust im Spielaufbau mit einem präzisen Handgelenkschuss erfolgreich.

Weitere Viertelfinals am Dienstag

Für Biel ist es die 2. Qualifikation für die Cup-Halbfinals seit Wiederlancierung des Wettbewerbs 2014. Die übrigen Viertelfinals werden am Dienstag ausgetragen. Davos empfängt Bern, Ajoie trifft zuhause auf die ZSC Lions und in Rapperswil kommt es zur Neuauflage des letzten Finals zwischen Titelverteidiger Zug und den Lakers.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Stefan Gisler  (Stefan Gisler)
    Biel fehlten 7 Spieler....anderen Teams fehlen auch 7 oder mehr Spieler. Biel mit dem Budget und den Spielerkäufen und Kadermuss das locker wegstecken. Grandios war die Leistung nicht, war ja auch nur Cup der ohnehin kaum sportlichen Wert hat.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen