Zum Inhalt springen
Inhalt

Startschuss am Dienstag Cup als Standortbestimmung mit Stolperpotenzial

Vor dem National-League-Start am Wochenende finden am Dienstag und Mittwoch die 1/16-Finals im Schweizer Cup statt.

Lakers-Goalie Melvin Nyffeler stoppt im Cupfinal den Davoser Marc Wieser.
Legende: Reflexstark Lakers-Goalie Melvin Nyffeler stoppt im Cupfinal den Davoser Marc Wieser. Keystone

12 Mal National League, 10 Mal Swiss League, 9 Mal MySports League und 1 Mal 1. Liga: So setzt sich das Teilnehmerfeld der 5. Cup-Austragung seit Wiedereinführung 2014 zusammen.

Der Titelträger

Wie bereits in den letzten 3 Jahren startet auch heuer ein National-League-Klub als Titelverteidiger in den Cup. Allerdings: Zum Zeitpunkt des Triumphs spielte Rapperswil-Jona noch in der Swiss League. Mittlerweile sind die Lakers wieder erstklassig. Zum Cup-Auftakt gastieren sie beim EHC Dübendorf aus der MySports League.

Legende: Video Lakers bezwingen Davos im Final abspielen. Laufzeit 04:48 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 04.02.2018.

Der krasse Aussenseiter

Mit dem SC Rheintal ist auch ein Team aus der 1. Liga am Start. Das ganz grosse Los blieb den St. Gallern verwehrt. Rheintal empfängt in Runde 1 den Swiss-League-Absteiger EHC Kloten. Die 398 Sitzplatz-Tickets waren dennoch im Schnellzugtempo weg.

Grösster Stolperstein

Die wohl schwierigste Startaufgabe der Oberklassigen bekam Lausanne zugelost. Die Waadtländer müssen bei Ajoie (Swiss League) zum Romand-Derby antreten. Die Jurassier stiessen im vergangenen Januar bis in den Cup-Halbfinal vor.

Die Paarungen der 1. Runde

Ajoie (SL)
- Lausanne
Visp (SL)
- Servette-Genf
Sierre (RL)
- Fribourg-Gottéron
Düdingen (MSL)
- La Chaux-de-Fonds (SL)
Star Forward (MSL)
- Biel
Thun (MSL)
- Olten (SL)
Basel (MSL)
- SCL Tigers
Wiki-Münsingen (MSL)
- Bern
Huttwil (MSL)
- Lugano
EVZ Academy (SL)
- Langenthal (SL)
GCK Lions (SL)
- Davos
Bülach (MSL)- ZSC Lions
Rheintal (RL)
- Kloten (SL)
Winterthur (SL)
- Zug
Dübendorf (MSL)- Rapperswil
Thurgau (SL)
- Ambri-Piotta
SL = Swiss League;
MSL = MySportsLeague; RL = Regio League