Eishockey-News: Pettersson mit Minsk am Spengler Cup

Der frühere Lugano-Stürmer Fredrik Pettersson wechselt innerhalb der Kontinental Hockey League (KHL) von Nischni Nowgorod zu Dinamo Minsk. Und: Weitere Eishockey-News.

Eishockey-Spieler. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Mit einem neuen Klub gegen den alten Klub? Fredrik Pettersson trifft am Spengler Cup möglicherweise auf Lugano. Keystone

Fredrik Pettersson wird nach seinem Wechsel zu Dinamo Minsk demnach am Spengler Cup teilnehmen. Der Schwede könnte mit seinem neuen Arbeitgeber am Traditionsturnier auf seinen Ex-Klub Lugano treffen. Für die Tessiner bestritt der schwedische Ex-Weltmeister zwischen 2013 und 2016 140 NLA-Spiele (156 Skorerpunkte), ehe er nach der vergangenen Saison seinen Vertrag auflöste und in die KHL wechselte.

Mit Brendan Shinnimin hat ein weiterer Spieler mit NLA-Vergangenheit einen neuen Arbeitgeber in der KHL gefunden. Der 25-jährige Kanadier, der vor wenigen Tagen auf eigenen Wunsch seinen Vertrag mit den SCL Tigers aufgelöst hatte, unterschrieb beim kasachischen Verein Barys Astana einen Vertrag bis zum Saisonende.

Tommi Santala hat sein Debüt für seinen neuen Arbeitgeber Metallurg Magnitogorsk gegeben. Der 37-jährige Finne, der den EHC Kloten vor Wochenfrist überraschend verlassen hatte, blieb beim 4:2-Auswärtssieg bei Slovan Bratislava blieb er jedoch ohne Skorerpunkt.